Betriebsdaten

Bergzone 1, 5.5 ha Wiesland, 1.5 ha Rietland, 1.5 ha Wald, 2.5 ha Pachtland

Unsere Stallanlage & Haltung:
Zu unserem Hof gehören 5.5 ha eigenes Land sowie 2.5 ha Pachtland, vorwiegend Grünland, aber auch etwas Wald. Unseren Kühen stehen im Wechsel mit den Pferden und Ponys diverse Weiden zur Verfügung. Das Heu und das Silage, welches wir verfüttern, sind aus eigenem Anbau.

Im Stall verbringen unsere Kühe primär die Wintermonate. Der Stall ist so gestaltet, dass er bis zu 8 Mutterkühen und ihrem Nachwuchs ausreichend Platz bietet. Zusätzlich besteht eine Abkalbebox. Hier können die Kühe in Ruhe abkalben und die ersten Tage mit ihren Kälbern ungestört von der Herde verbringen. Einen Kälberschlupf als Rückzugsmöglichkeit für dieKleinen haben wir auch. Alle Tiere haben einen permanenten Zugang zum Laufhof. Auf dem Laufhof steht eine Kratzbürste, welche sehr gerne und oft benutzt wird.

Von Frühling bis Herbst sind die Kühe auf der Weide. Je nach Wetterlage holen wir sie in den Stall. Unser Stall hat ein Fressgitter mit Futtertisch. Die Kühe bekommen

2 x täglich Heu oder Silage vorgelegt. Der Stall wird zweimal täglich gemistet und bei Bedarf mit frischem Stroh eingestreut. Wir füttern unsere Kühe im Sommer neben der Weide mit Heu. Im Winter erhalten sie zur Abwechslung zusätzlich Silage. Mineralsalz steht ihnen als Leckstein zur freien Verfügung.

Für die Jungtiere gibt es im Winter zusätzlich Vollmaispflanzenwürfel.